PROGRAMM

Der aktuelle Veranstaltungsflyer für Sie:

FREITAG, 2. JULI 2021

WAS SOLLTE – HERAUSFORDERUNG I. TRIMENON
Moderation: P. Kozlowski
13:00
Basics Früh-Ultraschall – mehr als Schädel-Steiß-Länge
M. Hoopmann
13.30
Frühe Feindiagnostik
A. Geipel
14.00
Auffälliger Ultraschall im I. Trimenon – strukturiertes Vorgehen
P. Kozlowski
14.25
Humangenetische Beratung im Zeitalter von NIPT
I. Rost
14.45
Update Präeklampsiescreening
D. Schlembach
15.15
Kaffeepause
ALLTÄGLICHE PROBLEME ...
Moderation: H. Steiner
15.45
IUFT – Betreuung, Risikofaktoren und weiterführende Diagnostik
F. Faschingbauer
16.10
Diagnostik PAS (Placenta Accreta Spectrum)
P. Klaritsch
16.30
„Entbindungstermin“ – und nun?
S. Seeger
16.50
SARS-CoV-2: Was soll der Geburtshelfer wissen/tun?
D. Schlembach
SPEZIALREFERAT
17.15
Pränataldiagnostik 2021/2022 – ein Ausblick
P. Kozlowski
18.00
Ende des ersten Tages

SAMSTAG, 3. JULI 2021

PRÄNATALDIAGNOSTIK IM II. TRIMENON
Moderation: W. Arzt
08.30
Interdisziplinäre Pränataldiagnostik anhand von Fallbeispielen (interaktiv)
K.O. Kagan und H. Gabriel
09.45
Was bedeutet „spezialisierter“ Ultraschall? Feindiagnostik vs. „IIb“-Ultraschall
R. Chaoui
10.30
Kaffeepause
IM FOKUS: FETALES HERZ & THORAX
Moderation: R. Chaoui
11.00
Fetaler Thorax – normal, suspekt, auffällig
H. Steiner
11.30
Fetales Herz für Anfänger und Spezialisten
R. Chaoui
12.15
Thorax – Möglichkeiten des fetalen MRT
H.-J. Mentzel
12.35
Genetik bei fetalen Vitien – von der Diagnostik zur Beratung
I. Rost
13.00
Mittagspause
WICHTIGES ZUM WOCHENENDE
Moderation: D. Schlembach
14.00
Update Fetale Wachstumsrestriktion – was tun in Praxis/Ordination und Klinik?
W. Arzt
14.30
S3-Leitlinie Sectio caesarea – Robson-Kriterien und evidenzbasierte Indikationen
S. Kehl
15.00
S3-Leitlinie Vaginale Geburt – Implikationen aus der Sicht des geburtshilflichen Gutachters
C. Brezinka
16.00
Ende der Veranstaltung