PROGRAMM

FREITAG, 6. JULI 2018

Programm ca. von 13.15 bis 18.00 Uhr

THE EARLY BIRD CATCHES ... – ... DIAGNOSTIK IM I. TRIMENON

Ersttrimesterscreening und NIPT – Quo vadis?
Prof. Dr. med. Peter Kozlowski, Düsseldorf (D)
Qualifizierter Ultraschall im I. Trimenon: Was kann – was muss?
Prof. Dr. med. Karl Oliver Kagan, Tübingen (D)
Mehrlingsschwangerschaft – Basis- und Spezialdiagnostik im I. Trimenon
Prof. Dr. med. Philipp Klaritsch, Graz (A)
„Turning down the pyramid of care” … 7 years after – Was bleibt außer Präeklampsie?
PD Dr. med. Dietmar Schlembach, Berlin

KOMPLEXE FETALE FEHLBILDUNGEN I

Mikrodeletionssyndrome
PD Dr. med. Kai-Sven Heling, Berlin (D)
Multiple Fehlbildungen – Syndromologie leicht gemacht
PD Dr. med. Andreas Schröer, Dr. med. Ute Knoll, Berlin (D)
Ohne Beratung ist alles nichts – Tipps und Tricks bei der Befundmitteilung
Prof. Dr. med. Karl Oliver Kagan, Tübingen (D)

SPEZIALREFERAT

Sexualität in der Schwangerschaft
Dr. med. Ludwig N. Baumgartner, Freising (D)

SAMSTAG, 7. JULI 2018

Programm ca. von 8.30 bis 16.00 Uhr

WASSER & LUFT

Oligo-/Polyhydramnion – Ein Fass ohne Boden?
Prim. PD Dr. med. Wolfgang Arzt, Linz (A)
Hygroma colli und Hydrops fetalis: Rationale Diagnostik und Therapie
Univ.-Prof. Dr. med. Horst Steiner, Salzburg (A)
Genetische Abklärung und Beratung bei Hydrops fetalis
Dr. med. Imma Rost, Martinsried (D)
CPAM – Kongenitale Lungenfehlbildungen
Dr. med. Michael Schälike, Nürnberg (D)

KOMPLEXE FETALE FEHLBILDUNGEN II

Skelettdysplasien, Extremitätenfehlbildungen und Kraniosynostosen
PD Dr. med. Thomas Schramm, München (D)
Genetik bei muskuloskeletalen Fehlbildungen
PD Dr. med. Dieter Kotzot, Salzburg (A)
Fetaler Kopf von A bis O – Basis- und Spezialdiagnostik
Prof. Dr. med Annegret Geipel, Bonn (D)
Live-Schall

WICHTIGES ZUM WOCHENENDE

Prädiktion Frühgeburt – Sinnvoller Einsatz von Zervixlängenmessung und biochemischen Markern
PD Dr. med. Dietmar Schlembach, Berlin (D)
Ultraschall im Kreißsaal – Unsinn oder Nutzen?
Prof. Dr. med. Ekkehard Schleußner, Jena (D)
Die cerebroplazentare Ratio – Stein der Weisen?
Dr. med. Dagmar Wertaschnigg, Salzburg (A)
Gemini – Risikoadaptiertes Management
Prof. Dr. med. Philipp Klaritsch, Graz (A)
Diabetes und Schwangerschaft – Wer macht was wann?
PD Dr. med. Tanja Groten, Jena (D)