PROGRAMM

Der aktuelle Veranstaltungsflyer für Sie:

FREITAG, 5. JULI 2019

Programm ca. von 13.15 bis 18.00 Uhr

KOPF – ZNS

ZNS – Untersuchungsgang und Normalbefunde
PD Dr. med. Katrin Karl, München (D)
Hydrocephalus – mehr als nur Wasser
Prim. PD Dr. med. Wolfgang Arzt, Linz (A)
Corpus callosum und Gyrierung – komplexe ZNS-Fehlbildungen
PD Dr. med. Katrin Karl, München (D)
Schädel und Gesicht – mehr als Baby-TV
PD Dr. med. Florian Faschingbauer, Erlangen (D)

WIRBELSÄULE UND EXTREMITÄTEN

Spina bifida – Diagnostik im I. und II. Trimenon
Prof. Dr. med. Karl Oliver Kagan, Tübingen (D)
Skelett und Extremitäten – Tips und Tricks
Prof. Dr. med. Rabih Chaoui, Berlin (D)
Fetal akinesia deformation sequence (FADS)
PD Dr. med. Dietmar Schlembach, Berlin (D)

ÜBERSICHTSREFERAT

Pränataldiagnostik im Wandel der Zeit: Risikoevaluation, Screening und Diagnostik im I. und II. Trimenon
Prof. Dr. med. Peter Kozlowski, Düsseldorf (D)
GESELLSCHAFSTABEND
 | Beginn: 19.30 Uhr
Hotel Edelweiss, Maximilianstr. 2, 83471 Berchtesgaden | Panoramarestaurant, 6. OG
EUR 50,– pro Person (nur für Teilnehmer des Symposiums und deren Begleitung)

SAMSTAG, 6. JULI 2019

Programm ca. von 8.30 bis 16.00 Uhr

HERZ – THORAX

Bauchwanddefekte
PD Dr. med. Dietmar Schlembach, Berlin (D)
Gastrointestinale Fehlbildungen
Univ.-Prof. Dr. med. Horst Steiner, Salzburg (A)
Anomalien des Urogenitalsystems: von der Pyelektasie über Nierenagenesie bis zur komplexen Fehlbildung
Prof. Dr. med. Annegret Geipel, Bonn (D)
DSD – Sexuelle Differenzierungsstörungen
Prof. Dr. med. Markus Hoopmann, Tübingen (D)

WICHTIGES ZUM WOCHENENDE

Genetische Diagnostik – Was muss der Pränataldiagnostiker wissen?
Dr. med. Imma Rost, Martinsried (D)
Fetales MRT – fetale und plazentare Diagnostik
Prof. Dr. med. Hans-Joachim Mentzel, Jena (D)
Ambulanz trifft Klinik: Schwangerschaftskomplikationen in der interprofessionellen Zusammenarbeit, die neuen Leitlinien/Empfehlungen
Abnormally invasive placenta
Prof. Dr. med. Philipp Klaritsch, Graz (A)
Hypertensive Schwangerschaftserkrankungen – die neue Leitlinie
Dr. med. Julia Binder, Wien (A)
Leitlinie Frühgeburt
Prof. Dr. med. Richard Berger, Neuwied (D)