Grusswort

Liebe Kolleginnen und liebe Kollegen,
2020 dachten wir, wir setzen mit unserem Symposium, welches wir dank exzellenter Planung durch alle Beteiligten und Dank Ihrer Disziplin erfolgreich als Präsenz- veranstaltung abhalten konnten, den Auftakt für die Kongress-Saison ... das Corona-Virus hat uns bekanntlich eines Besseren belehrt.
Aber: Wir geben nicht nach und hoffen, dass es 2021 anders werden wird!
Wir laden Sie erneut herzlich nach Berchtesgaden zum 8. Deutsch Österreichischen Symposium Pränataldiagnostik ein. Wir haben wieder namhafte Pränataldiagnostiker und Geburtsmediziner – unterstützt durch interdisziplinäre Spezialisten – aus Deutschland und Österreich gewinnen können und wollen mit Ihnen aktuelle Themen und „Dauerbrenner“ diskutieren.
Pränataldiagnostik im I. Trimenon wird immer umfangreicher und rückt mehr und mehr in den Fokus – wir bringen Ihnen hierzu eine Übersicht, wie Sie diese Heraus- forderung meistern können.
Spezielle Situationen wie IUFT, Plazentationsstörungen oder die Frage nach dem Management am „Entbindungstermin“ werden mehr und mehr zu „alltäglichen“ Problemen, die neben medizinischer Expertise auch psychologische und medicolegale Kenntnisse in den Fokus rücken.
„Was tun, wenn“? Diese Frage stellt sich jedem Arzt, speziell in der Pränataldiagnostik. In einem interdisziplinären interaktiven Vortrag stellen wir Ihnen die aktuellen Möglichkeiten der Pränataldiagnostik vor, bevor wir intensiv „Herz und Thorax“ vorstellen.
Leitlinien sollen uns in der täglichen Arbeit helfen, indem sie evidenzbasierte Empfehlungen geben. Diese können aber auch kontrovers diskutiert werden. Neben einem Update zum Management der fetalen Wachstumsrestriktion besprechen wir mit Ihnen im traditionellen Block „Wichtiges zum Wochenende“ die beiden aktuellen S3-Leitlinien zur Geburt (Kaiserschnitt und vaginale Geburt).
Wir freuen uns sehr, dass wir wieder herausragende Referenten gewonnen haben, mit denen Sie diskutieren können.
Nutzen Sie die Gelegenheit und freuen Sie sich auf zwei aufschlussreiche und spannende Tage in Berchtesgaden – wir freuen uns auf Sie und auf eine Präsenz- veranstaltung!
Priv.-Doz. Dr. med. Dietmar Schlembach
Allgemeine
INFORMATIONEN
Hier erhalten Sie alle wichtigen und organisatorischen Informationen für die Teilnahme am Symposium.